Samstag 18 November 2017

1 Banner.jpg13.jpg17.jpg18_Banner.jpg2 Banner.jpg2.jpg5.jpgBanner.jpgBanner1.jpgBanner2.jpgBanner3.jpgBanner4.jpgBösi_Fotomontage_web.jpgFlorian_Banner.jpgHomepage_1.jpgIMG_5837_Banner.jpgIMG_9529_Banner.jpgMarian Banner.jpgMarian_Homepage.jpgMatthias_Banner.jpgN72_0701_00016.jpgN72_0813_00023.jpgN72_0864_00004.jpgN72_2169_00009.jpgN72_2177_00013.jpgN72_2199_00022.jpgN72_2218_00032.jpgN72_2370_00015.jpgN72_2502_00041.jpgN72_2504_00040.jpgN72_2507_00043.jpgN72_2520_00046.jpgN72_2521_00047.jpgN72_2540_00025.jpgN72_2569_00035.jpgStefan_Banner.jpgTalentiade Sieger_Banner.jpgUrs_Banner.jpgvr talentiade hsg team_Homepage_Banner.jpg

Bewährungsprobe ohne Bonhage

HSG Böblingen/Sindelfingen freut sich am Samstag auf ein Spitzenspiel der Frauen und ein Derby der Männer

Der Ellbogen bereitet Probleme: Urs Bonhage (links) fällt fürs Derby aus Foto: TBaur/Eibner

Der Terminplan meint es - wieder einmal - gut mit der HSG Böblingen/Sindelfingen, der Doppelspieltag heute in der Sindelfinger Sommerhofenhalle hat gleich zwei Highlights im Programm. Nach den Frauen spielen auch die Männer um wichtige Punkte in der Handball-Landesliga.

Artikel vom 11. November 2017 - 07:00

SINDELFINGEN (ms/rom). Um 19.30 Uhr ist Derby angesagt, wenn die männlichen "BöSis" die SG H2Ku Herrenberg empfangen. "So ein Spiel hat immer seine eigenen Gesetze, da spielen auch die Nerven eine Rolle", weiß HSG-Trainer Volker Blumenschein. "Da gilt es, die Nerven im Griff zu behalten." Und es besser zu machen als in der vergangenen Runde, denn da setzte es gegen die Gäu-Sieben zwei Niederlagen. "Zurecht", blickt Blumenschein zurück. Zusätzlichen Druck will er dadurch keinen auf seine Mannschaft aufbauen. "Die ist top-motiviert, will ihre Tabellenführung auf jeden Fall verteidigen." Wermutstropfen dabei: Urs Bonhage wird fehlen. Der Halbrechte im HSG-Rückraum plagt sich mit einer Ellbogenverletzung, die genäht werden musste. "Wir hätten das auch noch eine Weile hinauszögern können, haben uns dann aber anders entschieden. Es folgen schließlich noch genügend schwere Spiele."

Außer Bonhage und Patrick Fecker (Leistenprobleme) sind alle dabei, dafür rückt mit Youngster Finn Spitzl ein weiterer Akteur aus der zweiten Mannschaft nach, der eigentlich noch in der A-Jugend spielen dürfte, das gelegentlich auch noch tut. "Ein großes Talent, das auch schon die entsprechende Robustheit mitbringt und regelmäßig bei uns im Training ist", so Blumenschein über den 18-Jährigen. "Wir setzen große Hoffnungen in ihn, wollen ihn auch entsprechend fördern."

Dem Gegner, der nach Minuspunkten sogar Dritter ist, bringt er den gebührenden Respekt entgegen. "Stark besetzt, alles gut ausgebildete Spieler", betont Blumenschein, "für mich ist das keine Überraschung, dass die SG H2Ku II so weit oben steht." Und macht das vor allem an den beiden Siegen gegen die weiteren Spitzenteams SG Ober-/Unterhausen (bisher nur eine Niederlage) und HSG Rietheim/Weilheim fest. "Wenn die SG komplett ist, weist sie das gleiche Niveau auf wie wir."

Genau das ist aber fraglich, denn es droht der erneute Ausfall von Keeper Nico Rhotert und Torjäger Florian Freundt. Beide zu ersetzen, wird schwierig. Trotzdem ist die Vorfreude bei Gäste-Trainer Markus Ilitsch groß: "Wir haben unseren Teil zu diesem Spitzenspiel beigetragen." Für ihn stehen die "sehr stark besetzten BöSis völlig zurecht da oben". Trotzdem will er den Gastgebern einen großen Kampf liefern. "Wir wollen jeden Gegner schlagen. Dazu müssen wir die die Begegnung so lange wie möglich offen gestalten. Und sollten wir am Ende die Chance auf einen Punkt oder gar zwei haben, wollen wir sie auch nutzen." Gespannt ist er vor allem darauf, wie sich seine vielen jungen Spieler vor der erwarteten großen Kulisse präsentieren werden. Auch wenn nicht alle gänzlich unbedarft sind, vielmehr Erfahrung aus Einsätzen in der ersten Mannschaft mitbringen, unter anderem im Pokal am Dienstag beim TSV Altensteig. "Horsch, Klisch, Kussmann", beginnt Volker Blumenschein aufzuzählen. "Ich bin auch keineswegs sicher, dass Nico Rhotert und Florian Freundt tatsächlich nicht dabei sein werden. Da lässt sich der Gegner bis Samstagabend sicher etwas einfallen."

HB Ludwigsburg kommt mit einer alten Bekannten: Sonja Schober

Vor den Männern kommt es um 17.30 Uhr in der starken Frauen-Landesliga, Staffel I, zum richtungsweisenden Spiel zwischen der HSG Böblingen/Sindelfingen und HB Ludwigsburg, gehören doch beide zu jenen fünf Teams, die erst eine Niederlage hinnehmen mussten. Die Ludwigsburgerinnen werden von Sonja Schober trainiert, die das Handballspielen bei der SV Böblingen lernte und ihr Können später viele Jahre in der Regionalliga beim VfL Sindelfingen unter Beweis stellte. Die Gäste haben wie die "BöSis" nur zwei Minuspunkte auf dem Konto und gehören für das HSG-Trainerteam Cornelia Dorschner sowie Vito Cece zu den absoluten Topteams. "Ludwigsburg spielt eine sehr starke und variable Abwehr, hat dazu mit Mona Binder und Corinna Stöckle zwei super Spielerinnen, die bereits hochklassig unterwegs waren", warnt Vito Cece.

Die Vorzeichen für seine Mannschaft stehen dagegen nicht ganz optimal: Torhüterin Valeska Schroth plagt sich weiterhin mit einer Verletzung, und die zuletzt immer stärker aufspielende Denise Knoll hat sich unter der Woche im Training verletzt. "Wir hoffen, dass sie bis Samstag wieder fit ist, ihr Einsatz wird sich kurzfristig entscheiden", lässt Cornelia Dorschner durchblicken.

 Die neue HSG APP

HSG Poster web

apple xxl Apple Version: download vom App Store

android 6 xxl Android Version: download vom Play Store

Wichtige Termine

13.01.2018
Jugend-Länderpokal
Böblingen und Sindelfingen

06.01.2018  12.00 Uhr
3. HSG Fußballturnier
Sommerhofenhalle Sifi

12.11.2017
Mini WM weibl. E
Wernau

03.11.2017  19.30 Uhr
Jugendtrainersitzung
Paladion Böblingen

23.09.2017 
Saison-Eröffnung
Sommerhofenhalle Sindelfingen

09./10.09.2017 
EDEKA Cup 2017
Murkenbachhalle Böblingen

02./03.09.2017 
Murkenburg Cup der Frauen 2017
Murkenbachhalle Böblingen

27.-29.07.2017 
Partnerstadtolympiade 2017
Murkenbachhalle Böblingen

14.-16.07.2017 
Berolino Cup 2017
Ostdorf

07.07.2017  19.00 Uhr
Jugendtrainersitzung
Dreambowl Böblingen

25.06.2017  11.00 Uhr
Bezirksentscheid
Murkenbachhalle Böblingen

03.06.2017  19.00 Uhr
Saisonabschluß A-D-Jugend
Porschearena

19.05.2017  19.30 Uhr
Jugendtrainersitzung
Paladion Böblingen

06.05.2017  14.00 Uhr 
Final Four der Damen
Murkenbachhalle Böblingen

04.05.2017  20.00 Uhr
Jahreshauptversammlung HSG Böblingen/Sindelfingen
Restaurant Paladion

04.05.2017  19.00 Uhr
Jahreshauptversammlung SV Böblingen
Restaurant Paladion

02.05.2017  19.00 Uhr
Jahreshauptversammlung VfL Sindelfingen
Stadthalle Parkrestaurant

01.05.2017  
1. Maihocketse
Sommerhofenhalle Sifi

08.04.2017  
Kinobesuch "Schlümpfe" mit den Minis bis E-Jugend
Bärenkino Böblingen

17.02.2017  
Mitarbeiteressen
Bierstadl Sifi