Montag 11 Dezember 2017

1 Banner.jpg13.jpg17.jpg18_Banner.jpg2 Banner.jpg2.jpg5.jpgBanner.jpgBanner1.jpgBanner2.jpgBanner3.jpgBanner4.jpgBösi_Fotomontage_web.jpgFlorian_Banner.jpgHomepage_1.jpgIMG_5837_Banner.jpgIMG_9529_Banner.jpgMarian Banner.jpgMarian_Homepage.jpgMatthias_Banner.jpgN72_0701_00016.jpgN72_0813_00023.jpgN72_0864_00004.jpgN72_2169_00009.jpgN72_2177_00013.jpgN72_2199_00022.jpgN72_2218_00032.jpgN72_2370_00015.jpgN72_2502_00041.jpgN72_2504_00040.jpgN72_2507_00043.jpgN72_2520_00046.jpgN72_2521_00047.jpgN72_2540_00025.jpgN72_2569_00035.jpgStefan_Banner.jpgTalentiade Sieger_Banner.jpgUrs_Banner.jpgvr talentiade hsg team_Homepage_Banner.jpg

"Kein gewöhnlicher Aufsteiger"

Duell der noch ungeschlagenen HSG Böblingen/Sindelfingen und TSG Reutlingen heute um 17.30 Uhr

Zweiter gegen Dritter: In der Handball-Landesliga der Männer wartet auf die HSG Böblingen/Sindelfingen im Heimspiel gegen Aufsteiger TSG Reutlingen die nächste Bewährungsprobe.

Kraftpaket Mischa Herok: Im ersten Heimspiel gegen die Abwehr von Ostfildern durchgesetzt, aber jetzt von einer Grippe gestoppt Thomas Bischof

Artikel vom 07. Oktober 2017 - 07:00

KREIS BÖBLINGEN (ms/renn). Das Bemerkenswerte dabei: Die Partie in der Murkenbachhalle beginnt bereits um 17.30 Uhr - quasi als "Vorspiel" zu den HSG-Frauen. "Sicher eine ungewohnte Zeit", sagt Trainer Volker Blumenschein. "Aber der Verein will damit seiner Frauenmannschaft was Gutes tun."

Eine Viertelstunde später bekommt es Überraschungs-Spitzenreiter SG H2Ku Herrenberg II in der Markweghalle mit der noch punktlosen HSG Ostfildern zu tun, die vor der Runde zum Kreis der Titelaspiranten zählte.

HSG Böblingen/Sindelfingen - TSG Reutlingen

Eigentlich sollte es einem mit 6:0 Punkten im Rücken vor einem Neuling nicht bange sein, zumal es sich auch noch um ein Heimspiel handelt. Doch die Aufgabe am Samstag um 17.30 Uhr könnte kniffliger werden als gedacht. "Das ist kein gewöhnlicher Aufsteiger", warnt Trainer Volker Blumenschein. "Reutlingen hat eine super Mannschaft und ist ein ambitionierter Verein, der Arbeitsplätze und Wohnungen vermittelt." Sieben neue Spieler sind dadurch zur TSG gestoßen, teilweise mit Drittliga-Erfahrung aus Serbien und sogar Junioren-Nationalspieler. Die 5:1 Punkte der Gäste kommen also nicht von ungefähr. "Deshalb sind wir auch nicht der große Favorit", betont Blumenschein. "Im Gegenteil, das ist ein richtig schwerer Gegner."

Was die TSG vor allem auszeichnet? "Ein großer Innenblock und eine variable 6:0-Deckung", hat sich der HSG-Coach schlau gemacht. Oder um mit Reutlingens Abwehrchef Frank Schulz zu sprechen: "Wenn unsere Abwehr weiterhin so sattelfest steht, wird es für jede Mannschaft dieser Liga schwer, gegen uns zu bestehen. Was dann doch mal durchkommt, beißen unsere Keeper weg", meinte er nach dem 29:19 zuletzt gegen Rietheim/Weilheim. "Da müssen wir passende Lösungen finden", lässt sich Blumenschein bestimmt etwas einfallen. Wie die aussehen könnten? "Die Abwehr in Bewegung bringen, sie immer wieder vor neue Aufgaben stellen und vor allem das ganze Spielfeld nutzen." Auf die Außen wird's also ganz besonders ankommen.

Während der zuletzt angeschlagene Marco Wild wieder fit ist, fällt sein kongenialer Kreisläufer-Partner Mischa Herok mit schwerer Grippe aus. Markus Schwab plagen Achillessehnenprobleme, Silas Tischner ist im Training umgeknickt, hinter beiden steht ein Fragezeichen. "Die Woche war nicht optimal", räumt der Trainer deshalb ein. Immerhin hat Achim Schwab trotz eines Vorlesungstermins signalisiert, dass er dabei sein kann. Dabei hat der Torjäger aus der zweiten Mannschaft auch noch nicht seinen Rhythmus gefunden. "Man muss ihm Zeit geben, er muss sich bei uns an viele neue Abläufe gewöhnen", beruhigt Volker Blumenschein.

 Die neue HSG APP

HSG Poster web

apple xxl Apple Version: download vom App Store

android 6 xxl Android Version: download vom Play Store

Wichtige Termine

13.01.2018
Jugend-Länderpokal
Böblingen und Sindelfingen

06.01.2018  12.00 Uhr
3. HSG Fußballturnier
Sommerhofenhalle Sifi

12.11.2017
Mini WM weibl. E
Wernau

03.11.2017  19.30 Uhr
Jugendtrainersitzung
Paladion Böblingen

23.09.2017 
Saison-Eröffnung
Sommerhofenhalle Sindelfingen

09./10.09.2017 
EDEKA Cup 2017
Murkenbachhalle Böblingen

02./03.09.2017 
Murkenburg Cup der Frauen 2017
Murkenbachhalle Böblingen

27.-29.07.2017 
Partnerstadtolympiade 2017
Murkenbachhalle Böblingen

14.-16.07.2017 
Berolino Cup 2017
Ostdorf

07.07.2017  19.00 Uhr
Jugendtrainersitzung
Dreambowl Böblingen

25.06.2017  11.00 Uhr
Bezirksentscheid
Murkenbachhalle Böblingen

03.06.2017  19.00 Uhr
Saisonabschluß A-D-Jugend
Porschearena

19.05.2017  19.30 Uhr
Jugendtrainersitzung
Paladion Böblingen

06.05.2017  14.00 Uhr 
Final Four der Damen
Murkenbachhalle Böblingen

04.05.2017  20.00 Uhr
Jahreshauptversammlung HSG Böblingen/Sindelfingen
Restaurant Paladion

04.05.2017  19.00 Uhr
Jahreshauptversammlung SV Böblingen
Restaurant Paladion

02.05.2017  19.00 Uhr
Jahreshauptversammlung VfL Sindelfingen
Stadthalle Parkrestaurant

01.05.2017  
1. Maihocketse
Sommerhofenhalle Sifi

08.04.2017  
Kinobesuch "Schlümpfe" mit den Minis bis E-Jugend
Bärenkino Böblingen

17.02.2017  
Mitarbeiteressen
Bierstadl Sifi