Drucken

Trainer für HSG F2 gesucht

Veröffentlicht in Frauen 2

Handballtrainer mit Spaß am Sport für ab sofort gesucht!

 
"Wir" = buntgemischter Haufen junger und erfahrener Spielerinnen, die alle
gewillt sind, sich für ihre Mannschaft ins Zeug zu legen!
 
Wir spielen in der Kreisliga und haben einmal wöchentlich Training.
 
Wir bieten:
ein super ausgeglichenes und harmonisches Team!
 
 
Nähere Infos erfragt ihr einfach bei mir unter der angegebenen Mail-Adresse!
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Gruß
 
 
Deine neue Frauenmannschaft.
Drucken

Vorbericht: HSG M1 - HSG Schönbuch

Veröffentlicht in Herren 1

HSG Böblingen/Sindelfingen – HSG Schönbuch

Lokalderby und dann auch noch gegen den Tabellenführer – in der Böblinger Murkenbachhalle ist am Sonntag (17 Uhr) alles angerichtet für einen Handball-Festtag. „Die Zuschauer können sich mit Sicherheit auf ein sehr intensives Spiel freuen, in dem beide Mannschaften bis an ihre Grenzen gehen werden“, sagt Klaus Wanner, Trainer der gastgebenden HSG. Nach schwachem Saisonstart hat sein Team aus den letzten fünf Spielen 9:1 Punkte geholt und sich damit ins Verfolgerfeld der HSG Schönbuch eingereiht. Jetzt will Böblingen/Sindelfingen beweisen, dass man auch mit dem Spitzenreiter mithalten kann. Wanner weiß allerdings, dass seine Mannschaft dafür schon einen Sahnetag erwischen muss: „Schönbuch steht nicht zu Unrecht vorne“.  Vor allem das Tempospiel der Schönbucher ist gefürchtet, aber auch in der Abwehr ist die HSG in dieser Saison eine Bank und hat in Freddy Weihing einen der besten Torhüter der Liga als Rückhalt.
Doch auch bei Böblingen/Sindelfingen klappt das Zusammenspiel vorne wie hinten immer besser. Wanner rechnet deshalb mit einer Partie auf Augenhöhe, in der vor sicherlich großer Kulisse am Ende auch die Nerven über Sieg und Niederlage entscheiden könnten. Verzichten muss der Tabellenfünfte auf seine beiden Langzeitverletzten Markus Martinewsky und Stefan Trunk. Fabian Leupolz hat im Training einen Schlag aufs Sprunggelenk bekommen und ist angeschlagen: „Für so ein Spiel wird er aber mit Sicherheit auf die Zähne beißen“, glaubt Wanner. Mit von der Partie wird auch Stefan Kayser sein, der nach der nach Stefan Trunks Verletzung von der zweiten in die erste Mannschaft aufrückt.

Drucken

TG Schömberg - HSG Böblingen/Sindelfingen 21:20

Veröffentlicht in Frauen 1

Bittere Niederlage beim Tabellenletzen

Infolge einer desolaten Leistung war am Samstagabend in Schömberg für die Handballdamen der HSG böblingen/Sindelfingen nichts zu holen.

Die HSG Damen fanden von Anfang an nie richtig ins Spiel. Schnell lagen die Schömbergerinnen mit 5:1 vorne, da man zu fahrlässig mit den eigenen Torchancen umging und vier der sieben 7-Meter verschoss. Jedoch konnte man sich durch eine einigermaßen stabilen Abwehr zu einem 9:9 zur Pause rankämpfen.

Auch die zweite Halbzeit war von Hektik und vielen Fehlern geprägt. Die Abwehr ließ immer mehr zu, was die Schömbergerinnen gut zu nutzen wussten. Am Ende verloren die HSG Damen verdient mit 20:21. Am Samstag den 29.11 müssen nun in der Murkenbachhalle die nächsten Punkte gegen die TV geholt werden.

HSG: Martinewsky, Riester, Bihlmaier (1),Dold (4), Horn (4/1), Bauer (4/1), Wilke (2), Knoll (1), Harer, Weinhardt (1), Albert (3)